Point Nemo

Vom 22. Oktober bis
26. November 2022

Jeden Abend um 19.00, 20.00 und 21.00 Uhr.

Dauer: ca. 30 Minuten

Gratis.

Point Nemo: Eine zauberhafte Reise zum «Pazifischen Pol der Unzugänglichkeit»

Verborgene Welten in einer Geschichte aus Licht und Ton zum Leben zu erwecken – das ist der Zauber von Rendez-vous Bundesplatz. Im Jahr 2022 führt die Reise an einen besonders geheimnisvollen Ort: den Point Nemo.

Mit fast 2700 Kilometern Entfernung zu jeglichem Land ist Point Nemo der abgelegenste Punkt auf unserer Erde. Genau 30 Jahre nach der Bestimmung seiner Koordinaten rückt der «Pazifische Pol der Unzugänglichkeit» diesen Herbst in den Mittelpunkt des Spektakels auf dem Bundesplatz in Bern.

An Bord von Jules Vernes U-Boot Nautilus («20’000 Meilen unter dem Meer») geht es in phantasievollen Szenen durch die faszinierende Welt der Tiefsee. Düstere Algenwälder, funkelndes Plankton, lebensfrohe Seepferdchen, mächtige Kraken und elegante Quallen werden zu Protagonisten in einer Erzählung aus Musik und Illusion, Ironie, Witz und Ernsthaftigkeit. Natürlich wird auch die Fassade des Parlamentsgebäudes wieder auf eindrückliche Weise Teil der Ereignisse. Und ganz nebenbei lernen die Zuschauer auch noch das Morsealphabet.

«Laut Schätzungen sollen gerade einmal 5 Prozent der Tiefsee erforscht sein. Das Meer ist aber doch eines der wichtigsten Ökosysteme der Erde. Es erscheint deshalb geradezu absurd, dass wir über die blaue Lunge unseres Planeten weniger wissen als über den Mond», sagen die Verantwortlichen von Rendez-vous Bundesplatz 2022.

Übrigens: Die Koordinaten von Point Nemo lauten ♁48° 52′ 31,75″ S, 123° 23′ 33,07″ W. Er wurde 1992 durch den kroatisch-kanadischen Vermessungsingenieur Hrvoje Lukatela bestimmt.

Wir freuen uns schon heute auf Ihren Besuch.

Starlight Events GmbH

Brigitte Roux
Produzentin und Veranstalterin Rendez-vous Bundesplatz