Planet Hope Comeback

Vom 16. Oktober bis
20. November 2021

Jeden Abend um 19.00, 20.00 und 21.00 Uhr.

Dauer: ca. 30 Minuten

Gratis.

Die Arche ist ein gigantischer schwimmfähiger Kasten – das Wort stammt vom lateinischen Arca ab, was mit Truhe oder Kiste übersetzt werden kann –, der den Urvater Noah, seine Familie sowie sämtliche bekannten Tierpaare vor der Sintflut bewahrte. Die Arche ist ein Schiff der Rettung, ein Schiff der Hoffnung, das im Sturm der Elemente nicht untergeht.

Nur ein winziges Virus brachte sie zum Stoppen. SARS-CoV-2, umgangssprachlich Corona. Am 16. Oktober 2020 setzte «Planet Hope» zum zehnjährigen Jubiläum von «Rendez-vous Bundesplatz» die Segel und startete die grosse Fahrt auf dem schweizerischen Parlamentsgebäude. Die Sicherheitsvorschriften für das Publikum auf dem Bundesplatz waren rigide, das Schutzkonzept funktionierte makellos. Dennoch war nach einer Woche Schluss. Am 23. Oktober 2020 beschloss der Regierungsrat des Kantons Bern, u.a. Veranstaltungen mit mehr als 15 Personen zu untersagen.

«Planet Hope» lag aber keineswegs ruhig im Hafen. Brigitte Roux, Initiantin von «Rendez-vous Bundesplatz», Tim Schmelzer und Marcus Zobl von «Lumine Projections», welche die Reise der Arche in Bild und Ton, in Licht und Bewegung umgesetzt haben, fuhren das Schiff ins Trockendock und arbeiten an neuen Abenteuern.

«Planet Hope» nimmt wieder Fahrt auf. Es wird neue Szenen geben, die Reise über die Weltmeere wird damit auch etwas länger werden, nämlich 30 Minuten.

Die Planungsunsicherheit bleibt. Wir werden sehen, was uns der Herbst bringen wird. Und hoffen. Die Arche kommt wieder. Wir freuen uns auf «Planet Hope – Comeback».

Starlight Events GmbH

Brigitte Roux
Produzentin und Veranstalterin Rendez-vous Bundesplatz