Rendez-vous Bundesplatz stellt Vorführungen vorübergehend ein

Aufgrund der neuen Covid-19-Schutzmassnahmen des Kantons Bern wird das Lichtspektakel Rendez-vous Bundesplatz in den kommenden Wochen ausgesetzt. Zudem wird nun mit der Stadt Bern geprüft, ob das Spektakel zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgenommen werden kann.

Am Freitag, 23. Oktober 2020, hat der Regierungsrat des Kantons Bern die Covid-19-Schutzmassnahmen deutlich verschärft und unter anderem für mindestens vier Wochen ein Verbot für Veranstaltungen mit mehr als 15 Personen ausgesprochen. Davon ist auch das Lichtspektakel Rendez-vous Bundesplatz betroffen, welches seit dem 16. Oktober die Zuschauerinnen und Zuschauer begeisterte. Trotz eines umfassenden Schutzkonzeptes und einer auf 900 Personen limitierten Zuschauerzahl muss das Spektakel unterbrochen werden.

Die drei Techniktürme, die für das Spektakel auf dem Bundesplatz aufgebaut wurden, werden vorerst nicht abgebaut. Wir werden mit der Stadt Bern prüfen, ob sich zu einem späteren Zeitpunkt ein Zeitfenster ergibt, um die Show wieder aufzunehmen und weitere Zuschauerinnen und Zuschauer damit zu erfreuen.

Danke für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund

Brigitte Roux, Produzentin und Veranstalterin des Rendez-vous Bundesplatz.

Medienmitteilung (PDF)

16.10. – 21.11.2020 Presenting Partner